Wortexperiment
Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



Wer nach den Sternen reisen will, der sehe sich nicht nach Gesellschaft um



http://myblog.de/worldtraveller

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ganz sch?n lange nich geschrieben...keine Zeit gehabt irgendwie- entweder gefeiert, gearbeitet, trainiert oder geschrieben...
Gefeiert so etwa jeden Abend irgendwo anders, tolle Sache...
Zuerst ein Besuch in unserer Kleinstadtdisco * Charly M * weil niemand fahren wollte und M?dels da keinen Eintritt zahlen m?ssen- nunja, G?hn-mich-an-Atmosph?re inmitten des ?ich-bin-ein-harter-Gangsta-oder-seine-Tussi-Publikum? zu komischer Musik deren Stil ich nicht mal im Nachhinein definieren k?nnte...
Es war da sogar zu langweilig um sich zu betrinken-
Am n?chsten Tag sind wir schon nachmittags zu einem Freund- der zelebrierte eine Art ?Wir-haben-fast-schon-Abi-Gartenparty-Exszess?...war eigentlich ganz lustig, ich war die einzige Schnapsdrossel neben all den Biertrinkern (hatte eine Art Biertrauma mit 15 ) und musste st?ndig mit anderen Menschen einen trinken- fands ziemlich lustig alles...auf dem Weg in irgendeine Dorfkneipe (es hatte angefangen zu regnen) hab ich mir in einer Tankstelle Zigaretten, Schokolade und Eis gekauft und ein lustiges Gespr?ch mit der Kassiererin gef?hrt (keine Ahnung, wor?ber...)
Alles, was danach kam, entzieht sich meiner Erinnerung...
Am Samstag ein Geburtstag, am Sonntag Pink Sunday im Parkcaf?... das war ganz sch?n (bis auf die komische Dance-Techno-wasauchimmer-Musik... )
Mit einigen interessanten neuen Leuten geredet, ziemlich cool weil die etwa in gleichem Ma?e Freaks waren wie ich selbst...
Wetter war beschissen in den letzten Tagen, konnte mich zu wenig verausgaben, bin total unausgelastet und renne deswegen die ganze Zeit mit meinen St?cken durch die Wohnung, mache irrsinnige Koordinations?bungen woraus kleinere Sch?den an Decke, Wand und M?beln und gr??ere Sch?den an mir selbst resultieren... aber spa?ig ists...
Wird mich jetzt auf den balkon legen, noch scheint die Sonne drauf- und lesen oder so...vielleicht am Theaterst?ck weiterschreiben (tolles, neues Projekt neben dieser Buchsache...)
Vielleicht wird das ja irgendwann bald fertig, vielleicht k?nnen wirs sogar irgendwann auff?hren...w?re toll...
Mal sehen...
Bin grad dabei mir noch nen Zweitjob zu suchen...kann eventuell in ner G?rtnerei Arbeiten, wundervoll anstrengend und drau?en undso... mal sehen obs klappt
Brauche noch mehr Geld, sonst bekomm ich Probleme wenn ich bald ausziehen will...
Alles so strange grad, wei? ja noch nicht mal an welcher Uni ich genommen werde- (wei? ja noch nicht mal welcher Schnitt im Endeffekt rauskommt...) also kann ich quasi noch nichts planen, weder Wohnung suchen noch einrichten, Zukunftsperspektiven m?ssen sich im kleinen rahmen von heute nach Morgen bewegen, Tr?ume werden auf Eis gelegt und Visionen eingesperrt-
Und das alles w?hrend ich mir noch nicht mal sicher bin ob ich das alles so will wie machen Menschen meinen es mir gedanklich vorplanen zu m?ssen...
Am Liebsten w?rde ich tats?chlich allein in ner kleinen Wohnung in N?rnberg wohnen, neben dem Musiklehrerinnenjob eventuell kellnern oder so, meine Zeit planen und einteilen und leben k?nnen wie ich m?chte, unanbh?ngig sein von allen anderen Menschen, mich etwas zurechtfinden in dem Chaos in meinem Kopf, ein paar Dinge die nur mich etwas angehen alleine mit mir klarbekommen...keine Ahnung...
Was ist mir meine Freiheit wert?
Was kann und will ich daf?r aufs Spiel setzen?
Meine Beziehung?
Oder will ich f?r diese Beziehung meine Unabh?ngigkeit aufs Spiel setzen?
Und was, wenn ich dann wirklich nur in Hamburg genommen werde?
Was sollte mich mehr beunruhigen- die Tatsache an sich, oder diejenige, dass ich diese Tatsache gar nicht so abgrundtief abwegig und schlimm empfinde?
Whatever...
Geh jetzt weiterschreiben...
Sch?nen Tag noch ihr da drau?en!
19.5.05 12:09


Find ich ganz sch?n hinterlistig dass die Sonne hier so penetrant scheint und trotz der leuchtenden Bestrahlung keine W?rme schafft...wenn sich also ein Warmes-Wetter-Fetischist wie ich nach drau?en wagt in der berechtigten Annahme dass es doch warm sein m?sste wird er bitter entt?uscht und frierend wieder nach drinnen rennen m?ssen um sich mit weiteren ein, zwei Jacken einzudecken.
Sch?ne Schei?e.
Schreib morgen mein Englisch-Abi und hab schon wieder nur solchen und anderen Schwachsinn im Kopf...hoffe mal ich kann das alles kreativ im Essay unterbringen oder so...
Hm, morgen Abend wird ich wohl ziemlich voll irgendwo in einer Ecke liegen oder tanzen oder irgendsowas um mein schriftliches-Abi-Ende zu feiern...vor ein paar Tagen hab ich schon im Planet meinen Deutsch-Fehlgriff gefeiert, bl?derweise noch mit Fieber undso- dabei kam am n?chsten Tag ein R?ckfall sowie ein Bild eines rotleuchtenden Abbildes meiner Selbst raus... was solls, fotogen war ich noch nie wirklich, h?chstens schwarz-wei? im halbdunkel schr?g von hinten...
Hm...
In meinem Kopf herrscht ein ungutes Gleichgewicht von Gedanken an Menschen, die ich geliebt habe, lieben sollte, geliebt haben k?nnte und lieben k?nnen w?rde (wenn ich denn k?nnte was ich wollte in diesem zustand des nicht-wissens was es denn ist, was ich will...)
Macht mich wahnsinnig.
Mal wieder stellt sich mir die Frage was es denn bedeutet, zu lieben...
Nein, das will ich hier jetzt nicht auch noch ausbreiten, das geht mir zur Gen?ge im Kopf rum...
Freu mich aufs Abi morgen, endlich wieder eine Herausforderung, genauso wie ich mich aufs Training dann freue... muss sagen, ich hoffe sehr dass ich meine Tagesabl?ufe bald etwas mehr im Griff haben und selbst bestimmen k?nnen werde, mir ist n?mlich unbeschreiblich langweilig.
Ich brauche Abenteuer und Action und lauter verr?ckte Dinge in meinem Leben, brauche geistige und k?rperliche Herausforderung genauso wie interessante Gespr?che und interessante Menschen um mich, brauche Sport und Sonne und Luft und Leben...sonst geh ich ein hier drin... das ewige herumliegen macht mich wahnsinnig!
Fahr jetzt ins Training, wie wundervoll...
11.5.05 16:45


Manman, das komische Wetter hier macht mich fertig- Regen, Hagel, Sonne, Sturm, Gewitter... hab Grippe, Fieber und sowas- aber ich muss sagen mit Massen Paracetamol und Grippostad plus Sekt von einer betrunkenen Braut (im tats?chlichen Sinne von `Frau im Brautkleid` etc...) die darauf bestanden hat dass ich einen mit ihr trinke, das ist ne geile Erfahrung wenn man im Sturm am Klavier sitzt und f?nf Stunden improvisieren muss weil alle Notenbl?tter wegfliegen... Es hat sehr schnell angefangen Spa? zu machen, sogar im Regen und ohne Jacke, nachdem der Partyh?ppchenmensch mit seinem Partyh?ppchenkleinbus um Haaresbreite eine alte Dame verfehlt hatte bei hektischem r?ckw?rts ausparken. Die Hochzeitsgesellschaft war perplex und scheinbar leicht geschockt, die alte Dame fand das anscheinend sogar lustig oder f?hlte sich schlichtweg high von ner ?berdosis Adrenalin...
Eine Querstrebe von dem gigantischen Sonnenschirm unter dem wir uns plaziert hatten riss an einer Seite aus der Verankerung-
als der Notenst?nder, von dieser Querstrebe angeschubst, mitten auf das Klavier knallte, meinem Chef auf die Finger, dr?hnte ein wundervoll- disharmonischer, lauter Akkord aus den Boxen und der apathische Br?utigam erwachte endlich wieder zum Leben.
Ich hatte das Geschehen gegen?ber an der Wand lehnend gespannt beobachtet und w?nschte mir nichts mehr als Gedanken lesen zu k?nnen als mich der Br?utigam v?llig neben der Spur um eine Zigarette anschnorrte...
Ich liebe es, die Welt um mich herum zu beobachten...
Dieser Mann blickte so verwirrt hin und her als w?rde er f?rchten, dass im n?chsten Moment eine Falle ?ber ihm zuschnappen w?rde... als ich die Braut sah kl?rten sich eine ganze Reihe der Fragen auf einmal.
?Horst, lass uns noch ein Foto vor der Hochzeit machen!... wie bei diesen vorher ? nachher ? Shows, hihihi! Nein, nicht da, wie sieht denn das aus! Da dr?ben ? Horst! Steck doch mal dein Hemd in die Hose, wie l?ufst du nur rum? K?nnten sie mal bitte ein Foto...einfach da draufdr?cken, ja! Horst, l?chle doch mal! Du siehst aus als w?rdest du gezwungen Hasi, hihihi...?
Meine G?te.
Als h?tte ich nicht schon vor dieser und einer Reihe anderer solcher Erfahrungen heute gewusst, dass ich niemals heiraten wollen w?rde- das hat mir derma?en den Rest gegeben!
Aber ich hatte Spa?. Dann is alles gut!

Hab grad einen tollen Film gesehen.
Irgendwie verr?ckt dass ich bei sehr ergreifenden, traurigen Filmen dann und wann tats?chlich heulen muss, das gleiche im Bezug auf mein reales Leben aber irgendwie verlernt zu haben scheine...

Meine Family ist unterwegs grad, wundervolle Stille hier, genie?e das... geh heute nirgends mehr hin, sollte wohl doch irgendwas gegen mein Fieber tun. Tee trinken bis ich platze und schlafen oder so...
Morgen hol ich mal weiter Infos ein wegen meiner S?deuropatour... einerseits ists eine traumhafte Vorstellung, alleine rumzutouren- frei...
Andererseits w?rs vielleicht toller diese ganzen Erlebnisse mit irgendjemandem teilen zu k?nnen...nur mit wem? Meine Ex w?rde sofort mitfahren, aber das kommt garnicht in Frage. Hanna w?rde wohl selbst wenn sie Zeit h?tte sowas verr?cktes nicht machen wollen...
Hm, naja, keiner meiner Freunde und Freundinnen hat Lust zu sowas, alles solche Hotel und m?glichst- nicht- bewegen- Urlaub- Menschen...
Mal sehen... hoffe die Freiheit wird mir nicht zu gut gefallen...
5.5.05 21:35


Wie verr?ckt meine ganze Family doch ist...
Jetzt steht mein Opa unten vor der T?r und ist zu faul die Treppen hochzulaufen, also wartet er unten auf meinen Dad (der erst in ner Stunde kommt...) und will nicht dass ich runterkomme damit ich nicht merke dass er heimlich raucht...
Als w?rde ich das nich merken... ganz sch?n lustig drauf dieser alte Griesgram...
Naja...
Mein Onkel war gestern da, der Bruder meiner Mutter. Das ist nie sehr lustig, aaber naja, auch vorbei jetz...

Lang nich mehr geschrieben- keine Zeit gehabt...
Jetz is Mathe rum und Deutsch- also bin ich quasi fertig, Englisch und Ethik kann man fast nich z?hlen...
Mathe war toll, richtig lustig, wahrscheinlich war ich da besser als in Deutsch was ein ziemlich gro?er Witz w?re...
Und Deutsch...das fand ich toll, richtig interessant, spannender Text mit einer Philosophischen Er?rterungsfrage zum Thema: ?Macht das Lesen von Literatur den Menschen unf?hig, in der modernen Welt zu bestehen??
Ich fand das toll.
Mein Lehrer nicht.
Als ich abgegeben hab hat er gemeint das k?nne man gar nicht richtig verstehen und ich h?tte bestimmt ne Themaverfehlung.
Toll.
Fand das echt nich lustig.
Sechs Wochen warten!
Arschloch...

Anderes Thema- ich hab wieder Zeit, an meiner Geschichte weiterzuschreiben... wie wundervoll... ich bin es gar nicht mehr gewohnt, Zeit zu haben-
Es ist ein unbeschreibliches Gef?hl endlich wieder zu schreiben, irgendwelche Leinw?nde zu beklecksen, am Franken- Amazonas entlang nach Bamberg zu fahren, auf irgendner abgelegenen Wiese in der Nacht zu Musik aus nem Ghettoblaster Koordinationstraining mitm Langstock zu machen und mir dabei haufenweise blaue Flecken zu holen, stundenlang auf dem Balkon zu Fr?hst?cken undsoweiter...
Party is leider noch nicht, so unwichtig sind die letzten beiden Pr?fungen dann doch nicht... und ich muss ja den beschissenen Schnitt im Auge behalten...
Naja...

Nochwas:
Danke f?r den GB-Eintrag Mona, sch?n von dir zu lesen! Hoff ma deine n?chsten Pr?fungen laufen gut und du suchst dir ein besseres Deutschthema als ich aus...
Ich kann auch nichts daf?r dassich st?ndig ?ber mich selbst stolpere, also kein Stress wegen antworten undso.. *s*
Dir auch viel Spa? undso!

So, jetz geht?s zum Training, muss mich nochn bisschen verausgaben heute!
4.5.05 18:56


Komischer Tag heute...
Morgen schreib ich Matheabi, also hab ich beschlossen heute nichts mehr zu machen- wenn irgendwas nich funktioniert bekomm ich blo? Panik und mach mich verr?ckt...also lieg ich besser den ganzen Tag in der Sonne rum, ess die ganze Zeit irgendwelche lustigen Sachen die man aus dem Minimalinhalt des K?hlschranks zaubern kann, fahr bisschen mit dem Mountainbike durch den Kellerwald, schmei? mich in die Badewanne und geh dann ins Training...
Das bin ich garnicht mehr gewohnt, das Entspannen mein ich...v?llig verr?ckt!
Vielleicht bau ich auch das Snakeboard zusammen und kurv? damit rum... ah, nee, da fliegt nur wieder meine Kniescheibe raus...
Dann fragt mich auch noch meine Ex ob wir ein Wochenende im Mai eine Klettertour machen...
V?llig verr?ckt...
Und das w?hrend mich Hanna schon wieder in Zukunfts- Wohnungs- und Wasauchimmer-pl?ne miteinbezieht...
Zum Gl?ck hab ich grade noch so viel mehr Dinge die mir im Kopf rumschwirren, dass all das irgendwie rausfliegen muss. Zentrifugalkraft, tja.
Bald ists vorbei mit Schule und Stress und Mama- spielen f?r Chris und Papa und Harry und Hanna, mit Pr?fungsangst und all den wirren Gedanken und ich kann endlich durch S?deuropa touren...
Ohne irgendjemanden der mich nervt, ohne irgendwen der st?ndig wissen muss was ich denke und f?hle und es doch nicht versteht.
Nur noch ein paar Wochen.
Traumhaft.
28.4.05 11:38


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung